Das Paulus-Haus des Deutschen Vereins vom Heiligen Lande

Paulus-Haus Jerusalem

Der Leiter des Paulus-Hauses stellt sich vor

Professor Dr. Ralf Rothenbusch ist seit 1. August 2021 Direktor des DVHL-Paulus-Hauses in Ostjerusalem.

Er ist somit für den Gästebetrieb sowie für Weiterentwicklung und Organisation dieses Begegnungsorts unmittelbar an der historischen Altstadt Jerusalems verantwortlich. Er übernahm das geschichtsträchtige Pilgerhaus in einer coronabedingt schwierigen Lage. Mittlerweile kann das Gästehaus wieder Besucher aus aller Welt empfangen.

Ralf Rothenbusch studierte katholische Theologie in Würzburg, Córdoba, Freiburg im Breisgau sowie an der Hebräischen Universität Jerusalem. Neben der Bibel und ihrer Geschichte widmet er sich seit vielen Jahren dem Trialog zwischen Judentum, Christentum und Islam. In seiner Funktion möchte er durch Begegnung und Dialog an einer friedlicheren Zukunft der Menschen und Religionen im Heiligen Land mitarbeiten: „Für mich ist es eine besondere Herausforderung, mit Menschen, die nach Jerusalem kommen, die faszinierende Geschichte und die religiösen Überlieferungen der Heiligen Stadt zu entdecken, sie lebendig und erlebbar werden zu lassen.“

In einer Videobotschaft erzählt Dr. Rothenbusch über sich, Jerusalem und die Zukunft des Gästehauses:

Videobotschaft neuer Leiter Paulus-Haus - YouTube

Prof. Dr. Ralf Rothenbusch ist der Leiter des Paulus-Hauses in Jerusalem