„Auf den Spuren Jesu“

Leitung: Jochen Pesch

in Kooperation mit dem Katholischen Forum Krefeld-Viersen

14.–23.10.2020

Reise-Nr. 706420

Hinweis: Dies ist eine Gruppenreise unter der Leitung von Jochen Pesch in Kooperation mit dem Katholischen Forum Krefeld-Viersen. Die Gruppe bietet interessierten Einzelpersonen die Möglichkeit, sich gerne anzuschließen.

 

Das heutige Israel/Palästina ist die Heimat Jesu, der hier geboren wurde und wo er gelebt hat inmitten von religiösen, sozialen und politischen Konflikten, die bis heute das Land prägen. Es ist das Land seiner Wunder und Gleichnisse, hier verkündete er das Reich Gottes.

 

Erfahren Sie es selbst!

 

Hier ist der Ort der Passion Jesu und seines Todes, seiner Auferstehung und Himmelfahrt. Hier offenbarte sich der Auferstandene seinen Jüngern. Auch die Geschichte der jungen Kirche hat hier ihren Anfang genommen: das Pfingstereignis und daraus folgend die Mission der Apostel, insbesondere von Petrus und Paulus, ist auf diesem Boden entstanden. Deswegen nennen wir dieses Land ‚Heiliges Land‘ und bezeichnen Jerusalem als ‚Heilige Stadt‘. In Gebet und Meditation, im Hören und Erläutern biblischer Texte und in der Feier der Eucharistie wird dieses Geschehen lebendig. Einige Besonderheiten des Israel von Heute sollen auf dieser Reise natürlich nicht zu kurz kommen, durch den Besuch einiger wichtiger Schwerpunkte in der Neustadt von Jerusalem.

 

Freuen Sie sich auf eine Reise, die bestimmt unvergessliche Eindrücke hinterlassen wird!

 

Er zog in ganz Galiläa umher, lehrte in den Synagogen, verkündete das Evangelium vom Reich und heilte im Volk alle Krankheiten und Leiden.

Mt 4,23

© 2020 by DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH | designed by motion-marketing

f

tw.webp