Jerusalem_Altstadt (26).JPG

Israel/Palästina

Den österlichen Glaubensweg mit den Jüngerinnen und Jüngern gehen
01.04.–12.04.2023
Mitreisemöglichkeit: Diakon Dr. Norbert Hark
DVHL-Reise-Nr.: 702823

Eine Reise nach Israel/Palästina ist eine Reise in eine der faszinierendsten Regionen der Welt. Das Ursprungsland der Bibel weist eine einmalig reiche Landschaft, Historie und Kultur auf. Neben Judentum und Islam sind Christentum, Drusentum und die Bahai-Religion offiziell anerkannte Religionsgemeinschaften. Städte wie Akko, Betlehem, Jerusalem und Tel Aviv und könnten unterschiedlicher kaum sein. Und die Klimazonen auf einem Gebiet so groß wie Hessen reichen vom Mittelmeerklima an der Küstenebene über trockenes Bergland und den fruchtbaren Jordangraben bis hin zur Wüste Negev. Diese Reise lässt diese Vielfalt der Region hautnah erleben, indem Sie den österlichen Glaubensweg mit den Jüngerinnen und Jüngern gehen, besuchen Sie biblische Stätten rund um den See Gennesaret, in Betlehem und in Jerusalem, deren Namen uns seit Kindheitstagen vertraut sind. Das gehört zu dieser Reise genauso dazu wie atemberaubende Naturlandschaften und Spaziergänge durch quirlige Altstadtgassen. Begegnungen mit vergangenen Kulturen und heutigen Gemeinschaften bereichern die Reise. Es bleibt auch Zeit für Erholung und Erkundungen auf eigene Faust und falls erwünscht, für ein Bad im Mittelmeer und im Toten Meer. Eins ist gewiss: Diese Reise mit Diakon Dr. Norbert Hark in das Heilige Land wird für Sie bestimmt eine unvergessliche und bereichernde Lebenserfahrung.