Süditalien mit Sizilien
Dolce Vita
am Fuße des Vesuvs und des Ätnas

01.–08.07.2021
DVHL-Reise-Nr.: 713621

1. Tag: Donnerstag, 01.07.2021, Anreise
Direktflug von Frankfurt nach Neapel. Nach Ankunft um 12:05 Uhr Empfang durch die Reise­leitung und Transfer zum circa 60 Kilometer entfernten Hotel in Sorrent oder Umgebung. Abend­essen und Übernachtung.

2. Tag: Freitag, 02.07.2021, Capri – Sorrent
Langsam kommt die Insel näher! Capri ist seit jeher ein Sehnsuchtsort für Besucher aus dem Norden. Ein mildes Klima, kleine Dörfer, immergrüne Vegetation: Was braucht es mehr, um glücklich zu sein. Wir spazieren durch die Augustus-Gärten und kommen anschließend nach Anacapri. Der schwedische Schriftsteller und Arzt Axel Munthe hat sich hier mit der Villa San Michele einen Lebenstraum erfüllt. Wir genießen den wunderschönen Garten und den wohl bezauberndsten Ort der Insel. Abendessen und Übernachtung im Raum Sorrent.

3. Tag, Samstag, 03.07.2021, Amalfitana
Der Duft der allgegenwärtigen Zitronen liegt in der Luft! Zur Einstimmung auf die Reise ­erkunden wir einen der schönsten Küstenstreifen Italiens. Über Positano, das der amerikanische Schrift­steller John Steinbeck als „den einzigen senkrechten Ort der Welt“ bezeichnet hat, erreichen wir Amalfi, das nicht minder dramatisch zwischen Felsen und Meer liegt. Im Dom werden die Ge­­beine des Apostels Andreas, des Schutzpatrons von Amalfi, aufbewahrt. Wir spazieren durch den Ort und genießen erholsame Freizeit. Ein wenig im Hinterland, aber mit grandiosem Blick auf das Meer gesegnet liegt Ravello, mit einer verhältnismäßig schlichten Basilika aus dem 11. Jahr­hundert. In der Villa Rufolo klingt Wagners Parsifal in unseren Ohren, wenn wir über die Weite des Golfs von Salerno schauen: „Klingsors Zaubergarten“ hat hier seinen Ursprung. Abendessen und Übernachtung im Raum Sorrent.

4. Tag: Sonntag, 04.07.2021, Pompeji – Vesuv – Neapel
Fahrt nach Pompeij, um die eindrucksvollen Monumente der 79 n. Chr. bei einem Vulkanausbruch in Asche versunkenen Stadt zu besichtigen. Anschließend geht bis zu 1.000 Meter hoch zum Vesuv, einzig aktiver Vulkan des europäischen Festlands. Weiter nach Neapel, dessen gesamte Altstadt zum UNESCO-Welterbe gehört. Nach einer Panoramafahrt erfolgt die Einschiffung für Palermo. Fakultatives Abendessen an Bord. Übernachtung an Bord des Schiffs Tirrenia.


5. Tag: Montag, 05.07.2021, Palermo – Cefalù
Fakultatives Frühstück an Bord. Ankunft in Palermo. Besichtigung der Kathedrale Maria Santis­sima Assunta mit staufischen und normannischen Königsgräbern, der Kirche San Giovanni degli Eremiti sowie der Kathedrale Santa Maria Nuova in Monreale, eine der schönsten, mit weitflächigen Mosaiken ausgestatteten Kirchen der Welt. Fahrt entlang der Nordküste nach Cefalù, ein malerisches Hafenstädtchen mit einem imposanten Normannendom. Besichtigung der Altstadt. Weiterfahrt in Richtung Taormina an der Ostküste. Unterbringung im Raum Taormina. Abend­essen und Übernachtung. 

6. Tag: Dienstag, 06.7.2021, Ätna – Taormina
Frühstück im Hotel. Fahrt zum Ätna bis zur Höhe von circa 1.900 Metern. Fakultativ gibt es die Möglichkeit, mit einem Geländebus auf circa 2.900 Meter Höhe zu fahren (gegen Aufpreis, Be­­zahlung vor Ort). Nachmittags Besuch von Taormina mit Stadtrundgang und dem Flair des „Corso Umberto“ mit seinen vielen kleinen Geschäften und dem antiken Theater. Abendessen und Übernachtung.

7. Tag: Mittwoch, 07.07.2021, Syrakus – Ortigia
Frühstück im Hotel. Fahrt entlang des Ätna und der Ostküste Siziliens nach Syrakus, eine der bedeutendsten Städte der griechischen Antike. Bereits zur Zeit der Punischen Kriege zählte sie eine Million Einwohner. Wir zeigen Ihnen das antike Syrakus: das griechische Theater, das römische Amphitheater und die Steinbrüche mit dem „Ohr des Dionysius“. Weiterfahrt zur Halb­insel Ortigia als historisches Zentrum von Syrakus und nur durch eine wenige Meter breite Durchfahrt vom Festland getrennt ist. Besichtigung der Ruinen des Apollotempels sowie der Kathedrale und der Quelle der Nymphe Arethusa. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Donnerstag, 08.08.2021, Catania – Rückreise
Nach dem Frühstück Transfer zum Flughafen Catania für den Rückflug nach Frankfurt. Alternativ besteht gegen Aufpreis die Möglichkeit einer Verlängerung mit Badeaufenthalt. 


 – Programmänderungen vorbehalten –

© 2020 by DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH | designed by motion-marketing

f

tw.webp