Megalithkulturen und Malteserorden 
Malta entdecken

22.–28.03.2021
DVHL-Reise-Nr.: 713121

Der Inselstaat Malta umfasst die Inseln Malta, Gozo, Comino und die beiden unbewohnten Inseln Cominotto und Filfla. Das kleine Land weist eine imponierende Geschichte auf: Megalithkulturen, Phönizier, Römer, der Völkerapostel Paulus, Vandalen, Araber, Normannen, Anjou, Aragonesen, der Johanniter- bzw. Malteserorden, Napoleon und schließlich die Briten prägten die Inseln, die verblüffende Sehenswürdigkeiten aus sechs Jahrtausenden bieten.

 

Die katholische Kirche ist dabei eine der traditionellen Säulen der maltesischen Gesellschaft; über 90 Prozent der Be­­völkerung gehören ihr an. Erwiesenermaßen fand das Christentum sehr früh Eingang in Malta – auch wenn die verbreitete Tradition im Anschluss an die Apostelgeschichte 27f historisch widerlegt ist. Die Verfassung bestimmt die katholische Konfession als Staatsreligion („Religion Maltas“) und garantiert zugleich die Religionsfreiheit.

 

Entdecken Sie mit uns das farbenfrohe Malta!

Als es nun Tag wurde, entdeckten sie eine Bucht

mit flachem Strand; auf ihn wollten sie, wenn möglich,

das Schiff auflaufen lassen;

das Land selbst

war ihnen unbekannt.

Apg 27,39

© 2020 by DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH | designed by motion-marketing

f

tw.webp