Libanon_Pixabay_kein_Bildnachweis_nötig.jpg

Solidarität mit Libanon und Syrien:
Kultur, Religion, Wein

06.06.–15.06.2022
Manuel Schuster
DVHL-Reise-Nr.: 711822

Voraussichtliche Flugzeiten
06.06.2022, LH 1306, Frankfurt a.M.–Beirut, 10:40–15:35 Uhr
15.06.2022, LH 1307, Beirut–Frankfurt a.M., 16:50–20:05 Uhr


Reisepreis: 2.165,00 Euro pro Person im Doppelzimmer, Mindestteilnehmerzahl: 20 
Wenn die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, erhöht sich der Preis geringfügig.


Einzelzimmerzuschlag: 380,00 Euro (EZ nur begrenzt verfügbar)


Inkludierte Leistungen

  • Linienflug mit Lufthansa ab Frankfurt am Main nach Beirut und zurück 

  • Flughafen-, Sicherheits- und Landegebühren

  • 9x Unterkunft in christlichen Gästehäusern oder Hotels gehobener Kategorie

  • Vollpension (vom Abendessen des Anreisetags bis zum Mittagessen des Abreisetags)

  • Rundreise in modernen, klimatisierten Reisebussen

  • Deutschsprachiger, lizenzierter Reiseführer (im Libanon und in Syrien)

  • Trinkgelder für Guides, Busfahrer, Hotelpersonal, Koffertransporte und Restaurants

  • Obligatorische Reiserücktrittskostenversicherung (mit 20 % Selbstbehalt)

  • Obligatorische Pilgerpolice-Versicherung (Krankheit, Unfall, Gepäck)

  • Obligatorische Zusatzversicherung Covid-19 (Abbruch, Rücktransport, Quarantäne usw.)

  • Visagebühren und Grenzgebühren für Syrien

  • 2 Weinproben


Nicht inkludierte Leistungen

  • Flughafentransfers in Deutschland (gegen Aufpreis ab 90 Euro gemäß Verfügbarkeit buchbar)

  • Alkoholische Getränke bei den Essen

  • Alle nicht ausdrücklich erwähnten Leistungen unter „Inkludierte Leistungen“

  • Sonstige Covid-19-bedingte Ausgaben (Tests etc.)


Anmeldeschluss: 07.03.2022


Es gelten die Reisebedingungen der DVHL Heilig-­Land-Reisen GmbH. Nach dem Eingang des ausgefüllten Anmeldeformulars bis zum Anmeldeschluss beim Reiseveranstalter erhalten Sie die Buchungsbestätigung. Damit bitten wir um eine An­zahlung von 20% des Reisepreises. Der Zahlungseingang ist maßgeblich für die Teilnahme.

 

Ein Nachweis einer vollständigen Covid-19-Impfung sowie ein aktueller PCR-Test-Nachweis (bei Abflug in D max. 48 Stunden alt) sind erforderlich. Sofern die 2. Impfung, Boosterung oder Genesung nicht länger als 6 Monate her ist, genügt ein Antigentest („Bürgertest“), der nicht älter als 24 Stunden sein darf. Zudem muss jeder Reisende sich innerhalb 24 Stunden vor Abflug auf der Online-Plattform des libanesischen Gesundheitsministeriums für die Einreise registrieren sowie sein Testergebnis dort vorab digital hochladen. Ebenfalls dort ist vorab zwingend ein PCR-Test für die Ankunft am Flughafen Beirut zu buchen. Dieser kostet 30 USD und ist ausschließlich im Voraus und per Kreditkarte zu bezahlen. Für die Wiedereinreise nach Deutschland muss jeder Reisende sich vorab online auf www.einreiseanmeldung.de anmelden und seinen negativen Test-, vollständigen Impf- oder Genesenenstatus hochladen, damit am Flughafen Beirut ein Einchecken überhaupt möglich ist. Für diesen Personenkreis ist dann keine Quarantäne mehr in Deutschland erforderlich.

 

Reisepass erforderlich, der zum Rückreisedatum noch mindestens 6 Monate gültig sein muss und keine Visa von Israel oder den USA enthalten darf. Ihre Reisepassdaten müssen unbedingt bis spätestens 04. April 2022 bei uns vorliegen, um die Visaformalitäten für Syrien zu erledigen. Sollten Sie danach Ihren Reisepass verlieren, beschädigen oder aus sonstigen Gründen einen neuen haben, können Sie nicht mit nach Syrien reisen!

 

Der 2-tägige Aufenthalt in Syrien geschieht auf eigene Verantwortung und wird nicht durch die im Reisepaket enthaltenen (Pflicht-)Versicherungen für den Libanon abgedeckt. Sollten Sie nicht mit nach Syrien fahren wollen, so muss eine Mitteilung darüber bereits mit Ihrem Anmelde­formular (im Feld „Bemerkungen“) erfolgen. Eine nachträgliche Änderung ist nur bei Übernahme der zusätzlich entstandenen Hotelkosten möglich. Wer nicht mit nach Syrien reist, kann an einem kleinen Alternativprogramm mit Pater Joseph teilnehmen. Sollte es die politische Lage nicht zulassen, würde selbstverständlich die gesamte Reisegruppe mit einem Ersatzprogramm im Libanon bleiben.

 

Bescharre im Libanongebirge
Omaijadenmoschee in Damaskus