"Ich bin der Herr, dein Arzt." (Ex 15,26)  -

Heilende Tage in Israel für Frauen und Männer nach einer Krebserkrankung

Reise-Nr. 706518

"Es kommt niemals ein Pilger nach Hause ohne ein Vorurteil weniger und eine neue Idee mehr zu haben."

 

Thomas Morus

Einführung

 

Eine Krebserkrankung wirft lange Schatten, auch über eine erfolg-reiche Behandlung hinaus. Neben der Angst, dass die Erkrankung zu-rückkehrt, leiden Betroffene häufig unter Mattigkeit, Überforderung, depressiven Symptomen, Nervosi-tät oder chronischen Schmerzen. Oft gelingt die Rückkehr in den Arbeitsalltag schlecht. Die partner-schaftlichen Beziehungen sind be-

lastet von Sprachlosigkeit und Nichtverstehen. Wirkliche Heilung umfasst wesentlich mehr als den medizinischen  Befund, frei von Krebszellen zu sein. Erwiesenermaßen  ist der Rückhalt im Glauben und in Gott für eine  umfassendere Heilung sehr förderlich. Besonders die Person Jesu ist mit diesem Thema eng verbunden. Er hat seine Botschaft, dass Gott für jeden Menschen Heil(ung) und Leben in Fülle will, durch ungezählte Heilungen an Leib und Seele unterstrichen. Frühe Theologen haben ihn deshalb auch den „verwundeten Arzt“ genannt. Einen Arzt, der unsere Krankheiten und Leiden am eigenen Leib erfahren hat und sich deshalb besonders gut in die Nöte der Menschen einfühlen kann. Unsere Reise führt uns an etliche biblische Orte, wo Kranke diese heilende Macht Gottes erfahren durften.

Im Erleben der Landschaft und im Nachsinnen über die Evangelien an den jeweiligen Orten werden wir dort dem Arzt Jesus begegnen und seine heilende Gegenwart erleben. Das geschieht ebenfalls in der täglichen Feier der Eucharistie. Und im Empfang der Krankensalbung.

Im Einüben heilsamer Meditationsformen wecken und stärken wir die Selbstheilungs-kräfte des Leibes. Wir werden uns mit der persönlichen Krankengeschichte auseinander-setzen und den Spuren zum neuen Leben nachgehen. Wir versuchen zu klären, wie Krankheit gut ins Leben integrierbar ist, ohne dass sie alles bestimmt. Und wir gehen der Frage nach, was Heilung/heil sein wirklich bedeutet.

Daneben ist ausreichend Raum für gemeinsame Gespräche; für gutes Essen und Trinken; für die nötige Erholung und Ruhe - für das Leben. Damit Leib und Seele gesunden können!

© 2020 by DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH | designed by motion-marketing

f

tw.webp