Erste Missionsreise des Apostels Paulus
Pilgern auf Paulusspuren … von Seleuzia bis nach Ikonium

"Durch diese Reise habe ich die Türkei völlig neu erlebt."

 

Teilnehmer

Reiseidee

 

Auch die Empfänger der sieben Sendschreiben in der Offenbarung des Johannes, waren Gemeinden im Westen Kleinasiens. Für einige Jahrhunderte lag der Schwerpunkt des Christentums zwischen Mittelmeer und Schwarzem Meer, zwischen Ägäis und Armenien. Über die Lehre der Kirche und das Leben der Christen berieten Konzile: Die sieben ökumenischen Konzile fanden in Kleinasien statt. Eine Reise „Auf den Spuren des Apostels Paulus“ führt zu den Quellen des Urchristentums. Die Beschäftigung mit der Apostelgeschichte und den Paulusbriefen an Ort und Stelle bringt ein neues Verständnis für die Anfänge des christlichen Glaubens. Aber wir werden nicht nur den geschichtlichen Spuren der Christen in Anatolien und auf Zypern folgen. Wir werden uns auch mit der aktuellen Situation der kleinen christlichen Gemeinden in der heutigen Türkei und  mit Fragen der Ökumene befassen. Natürlich werden von einem örtlichen Reiseleiter begleitet, der uns die Kultur und das heutige Türkei auf interessante Weise näher bringen wird.

© 2020 by DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH | designed by motion-marketing

f

tw.webp