Ökumenische Pilgerreise von Mitgliedern der Deutschen Bischofskonferenz und des Rates der EKD ins Heilige Land

Ic

Diese gemeinsame Pilgerreise wurde von allen Seiten als ein großer Fortschritt im ökumenischen Dialog empfunden. Neben dem Besuch biblischer Stätten, die für beide Konfessionen bedeutsam zum Verständnis der eigenen Wurzeln des Glaubens sind, wurden gemeinsame Gottesdienste gefeiert; ebenso erfolgten fruchtbare Gespräche in den Begegnungen mit den einheimischen Christen sowie mit Juden und Muslimen.

 

In der beschaulichem Umgebung des Sees Gennesaret und an den Orten des Wirkens Jesu in Jerusalem und Umgebung fanden die Kirchenvertreter eine wohltuende und sichere Atmosphäre vor, die auch für den Meinungs- und Erfahrungsaustausch untereinander von besonderer Bedeutung war.

 

Es war der DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH eine besondere Ehre zusammen mit BIBLISCHE REISEN diese Pilgerreise inhaltlich und organisatorisch vorzubereiten und durchzuführen. Die Veranstalter verbinden damit die Hoffnung, dass sich weitere Pilgergruppen auf den Weg ins Heilige Land begeben – warum nicht auch einmal auf örtlicher oder regionaler Ebene als ökumenische Pilgerreise?

 

Michael Doll

-Geschäftsführer der DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH-

 

 

DVHL
Heilig-Land-Reisen GmbH
Steinfelder Gasse 17
50670 Köln

 

Postfach 10 09 05

50449 Köln

 

Telefon  +49 (0) 221 99 50 65 50

Fax  +49 (0) 22 99 50 65 59

© 2020 by DVHL Heilig-Land-Reisen GmbH | designed by motion-marketing

f

tw.webp